Mai 4, 2020

​Vor allem wenn Du weniger als 60.000€ Gewinn (nicht Umsatz) im Jahr machst, dann solltest Du nicht zu viel sparen. Was erst einmal paradox klingen mag, wird Sinn machen, nachdem Du diesen Beitrag gelesen hast. Versprochen!​Wir müssen die Kosten im Blick habenWenn man sich selbständig macht, verdient man selten von Anfang an Millionen. Und die

​MEHR LESEN

April 26, 2020

​​Es ist ​Donnerstag, der 26. März 2020. Während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich gerade ​in meinem Home-Office in der Nähe von Düsseldorf. Nicht zum ersten Mal in den letzten Tagen fühlt sich alles wie ein schlechter Traum an. Vor knapp 2 Wochen ​bin ich mit meiner Frau und meinen beiden Töchtern aus Las Palmas de

​MEHR LESEN

März 18, 2020

Der vielleicht größte Feind auf Deinem Weg zu einem erfolgreichen Coaching-Business sind Zweifel. ​Sie können Dich davon abhalten, zu tun, was notwendig ist, um Erfolg zu haben. Das macht das Ganze so „gefährlich“. Dabei ist es ziemlich normal, anfangs (oder auch zwischendurch) an sich zu zweifeln. Ich bin sogar davon überzeugt, dass Zweifler letzten Endes die

​MEHR LESEN

März 3, 2020

Ein erfolgreiches Coaching-Business ist aufzubauen, ist harte Arbeit. Nicht immer läuft alles nach Plan. Man muss Rückschläge verkraften und manchmal ist das ganz schön zermürbend. Und doch lohnt es sich, das alles in Kauf zu nehmen, denn ein Online-Coaching-Business ist aus meiner Sicht das beste Business der Welt…Ich kenne die „dunkle Seite“ des ArbeitslebenIch bin Diplom-Kaufmann

​MEHR LESEN

Februar 19, 2020

E-Mail-Marketing ist tot. So hört man immer wieder. Stimmt das? Sollte man womöglich lieber auf Whatsapp statt auf E-Mail-Marketing setzen? Die Antworten liefert dieser Beitrag.Manche glauben, man müsse bei einer Entwicklung frühzeitig dabei sein, um maximal davon zu profitieren. Einige verbreiten das Gerücht, man solle zu Marketingzwecken (Vertrauensaufbau und Werbung) lieber auf Facebook oder Whatsapp

​MEHR LESEN

Januar 11, 2020

Ich möchte nur mit Menschen zusammenarbeiten, die anderen wirklich helfen wollen. Zum einen möchte ich die Welt ein kleines bisschen besser machen. Zum anderen will ich Erfolge produzieren und das ist langfristig nur dann möglich, wenn man den Kundennutzen an die erste Stelle setzt. Ich habe mich lange damit beschäftigt, warum mir das so wichtig ist

​MEHR LESEN